Kinderführung vor dem RGM

                                                                                                                                                                     

Stadtführungen zum Römischen Köln

 

Das Vereinigte Europa ist eine Errungenschaft der letzten Jahrzehnte und besteht seit Kurzem. - Für Jahrhunderte bestand das Römische Weltreich. Schon vor 2000 Jahren gab es ein ausgebautes Straßennetz, eine offizielle Amtssprache, eine einzige Währung und einheitliche Maße und Gewichte. In dem Ausmaß hat es das in der längsten Zeit der europäischen Geschichte nicht gegeben. Köln ist ein einzigartiges Beispiel für den hohen Stand der römischen Kultur. Das veranschaulichen unsere Stadtführungen zum römischen Köln. Suchen Sie sich unter den folgenden Vorschlägen ihre persönliche Köln-Besichtigung nach Ihrem passenden Zeitrahmen aus. Wir beraten Sie gerne zu diesen Stadtführungen.

 

2.1. Schnupper-Kurs Römisches Köln

ohne Innenbesichtigung

Seien Sie neugierig auf diese Stadtführung zum prächtigen „Rom am Rhein“, kommen Sie mit auf einen Überblick zum römische Köln.

Dauer 1 Stunde

 

2.2. Der Statthalter-Palast - Römische Macht

Die unterirdischen Reste des Palastes sind der Inbegriff römischer Macht am Rhein.

Von dort aus gehen wir in ein Teilstück des römischen Abwasserkanals. Unterirdisches Köln
Dauer 1 Stunde                                           mehr ...

 

 

2.3. Das Römisch-Germanische-Museum - Römische Pracht

Das RGM prunkt mit Fundstücken des Luxus und des einfachen Alltagslebens zur Römerzeit. Vorsichtsmaßnahmen scheinen am Anfang der Führung geboten, so wertvoll sind die Sachen.

Lesen Sie                                                  mehr ...

Dauer 1 Stunde

 

2.4. RGM und Prätorium – Römische Pracht und Römische Macht

Eine kombinierte Führung von RGM und Prätorium ist der Höhepunkt Ihrer römischen Köln-Besichtigung. Beide Besichtigungen zusammen ergeben ein anschauliches Bild von den Bauten und der verschwenderischen Lebensart der Römer. Gelebt wurde es damals - wir genießen es heute !

Dauer 2 Stunden                                       mehr ...

 

2.5. Unterirdisches Köln
Prätorium mit den Ausgrabungen St. Martin und Ubier-Monument

Vom Prätorium aus geht diese Stadtführung zur Kirche St. Martin, unter der Reste römischer Lagerhallen am Hafen zu bestaunen sind. Viel früher, zur Zeit der germanischen Ubier, entstand an der Einfahrt zu diesem Hafen ein wehrhafter Wachturm. Wir spazieren zur Süd-Ost-Ecke des antiken Köln, um das wohl älteste Steinmonument nördlich der Alpen zu sehen.
Dauer 2 ½ Stunden                                mehr ...

 

2.6. Die Mauer, einmal Nord – oder aber Süd

Sie entscheiden, ob wir im Norden oder im Süden der Altstadt auf unserer Stadtführung immer an der Wand lang spazieren.

Dauer 2 ½ Stunden

 

   

Unser Honorareschema ist auch für kleine Gruppen günstig. Mehr unter         Preise + AGB

                                                                                                                    anfragen & buchen

 

dazu kommen folgende Eintrittspreise in die Museen und Ausgrabungen:

Eintrittspreise  ohne Gewähr :

Zeus


 

  • Römisch-Germanisches-Museum        
  • normal 8,-   €      ermäßigt 5,- €
  •  
  • Prätorium                                             
  • normal 3,50 €      ermäßigt 3,- €
  •  
  • lukrativ :
  • Kombi-Ticket RGM + Präto
  • normal 9,50 €     ermäßigt 5,- €
  •  
  • Mikwe                       1,- €   pP
  • Ubier-Monument       1,- €   pP
  • Grabung : St. Martin 0,50 € pP

 

 

 

 

 

Köln-Besichtigungen  | thomas_ernstfrank@web.de
Google Analytics